cstweb

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home

aktuell: pub17.5.2012/s
Internet
Tablets sorgen für immer mehr Web-Traffic

Angesichts der wachsenden Gruppe der Tablet-Nutzer sollten
Firmen jetzt in die Optimierung ihrer mobilen Webseiten
investieren.
Ebenso sollte gemäss den Sicherheitsanforderungen ein
entsprechendes "Mobile-Device-Management-System" implementiert werden.
Die mitgeführten Daten sollten auf ein Minimum beschränkt werden. Jeder zugriffsberechtigten Person muss eine eindeutige ID zugewiesen werden und schliesslich muss eine sichere Datenübertragung gewährleistet werden.

 

Aktuell: pub15.5.2012/s
Virenschutz
Avira-Service Pack sorgt für Fehlalarme

Betroffen sind Avira Antivirus Premium 2012, Avira Internet Security 2012 und Avira Professional Security 2012. Das Problem ist dem Hersteller bekannt, er arbeitet an einer Lösung. Ein manueller Workaround steht bereits zur Verfügung.

www.itespresso.de/2012/05/15/nach-service-pack-release-fehlalarme-bei-avira-produkten/
www.avira.com/de/support-for-home-knowledgebase-detail/kbid/1257 

  

Aktuell:pub30.4.2012/s
Prozessoren
Intel bringt die ersten Ivy-Bridge Quad-Core-Prozessoren der 3. Generation auf den Markt  (i5/i7-3).

Intel verfolgt bei der Prozessor-Entwicklung die "Tick-Tock" Strategie. Ein „Tock“ bezeichnet dabei einen bedeutenden Entwicklungsschritt, ein „Tick“ hingegen steht für die Optimierung einer bestehenden Architektur.
2011 war mit der Vorstellung der Sandy-Bridge-CPUs ein „Tock“ an der Reihe.
Jetzt folgt ein "Tick" mit den Ivy-Bridge Prozessoren.
Ein Ivy-Bridge-Quad-Core wird in 22-Nanometer Struktur gefertigt und besitzt samt der neuen Grafikeinheit "Intel HD Graphics 4000/2500"  1,4 Milliarden Transistoren.


Aktuell: pub/26.7.2011/s upd/30.4.2012/s
Notebooks
Ultrabooks und Ultrathins

Aktuell erfolgt die Markteinführung der neuen Notebook-Generation der "Ultrabooks" und "Ultrathins"

Die wichtigsten Merkmale der neuen Mobilrechner sind:

- superflach:  dünner als 2 Zentimeter
- leicht:  ein Gewicht von unter 2 Kilogramm
- energiesparend:  und damit lange  Akkulaufzeiten
- hohe Leistung:   schnelle USB 3.0-Schnittstellen
 
Ultrathins sind AMDs Antwort auf Intels Ultrabooks. Da der Chiphersteller die geschützte Marke "Ultrabook" nicht verwenden kann, nutzt er eine eigene Bezeichnung. Gemeint sind in beiden Fällen sehr flache Notebooks mit langer Akkulaufzeit. 

 

Aktuell:
Google+ startet durch!
Google will mit dem neuen sozial-medialen Dienst Google+ vor allem Facebook und Twitter Konkurrenz machen.
In Google+ fügt man Freunde und Bekannte zu seinen Personenkreisen (Circles) hinzu. Nur Mitglieder von Kreisen können bestimmte Informationen sehen.
Neben Text kann man auch Bilder, Videos, Links oder seinen Standort veröffentlichen. Alle Bilder, die auf Google+ hochgeladen werden, landen automatisch bei dem Bilderdienst Google Photos (bisher Picasa) und können dort bearbeitet und an Circles weitergeleitet werden.
"+1" entspricht dem "Gefällt-Mir-Knopf" von Facebook.
Eigene Beiträge und Kommentare lassen sich auch nachträglich bearbeiten oder löschen. Neuigkeiten zu bestimmten Themen können mit sog. Sparks (Zündfunken) abonniert und mit anderen geteilt werden .
Will man kostenlos miteinander chatten, telefonieren, sich sehen oder gemeinsam einen YouTube-Film ansehen, so erstellt man einfach einen Treffpunkt (Hangout) und lädt bis zu zehn Personen dazu ein. So kann man z.B. mit dem Circle "Team8" zu einem bestimmten Zeitpunkt ein Hangout vereinbaren und eine weltweite Projektbesprechung durchführen.
In Google+ ist das Google Talk-Chatsystem bereits integriert.
Mobile Anwender mit dem Android-Betriebssystem können Google+ und den Mehrpersonen SMS-Chatroom Huddle ("Zusammentreffen eines Haufens um Kriegsrat zu halten") über eine App ebenfalls nutzen.
pub/29.9.2011/s upd/30.4.2012/s

 

Windows-Update:

ACHTUNG ! - Angebliches Windows-Update enthält Malware.
Das Schadprogramm kommt mit einer E-Mail von einer gefälschten Microsoft-Adresse. Der Text wurde von einer Webseite kopiert und wirkt daher authentisch. Der Empfänger soll auf einen Internet-Link klicken, daraufhin wird das System manipuliert.
EMPFEHLUNG: Windows-Updates sollten nur per automatischem Windows-Update heruntergeladen werden.
8.7.2011/ds Quelle: Bitdefender.

Ihr Rechner ist zu langsam oder ganze Funktionen fallen aus.
Wir helfen Ihnen gerne bei der Säuberung Ihres, von Schadprogrammen, Trojanern oder Viren, befallenen Windows-Systems. Einfach anrufen: 07391-52045

 

Festplatten halten nicht ewig!


Mit den richtigen Mitteln können Sie Ihre Festplatten überwachen und sich
automatisch über Defekte informieren lassen.

Mit dem Gratis-Programm HD Tune kontrollieren Sie die Temperatur der Festplatte.
Die Temperatur sollte nicht über 50 Grad Celsius betragen.
Weiterhin lassen sich mit dem Freeware Tool HD Tune verschiedene
Festplattentests durchführen und so etwa die S.M.A.R.T.-Diagnose auslesen
oder die Festplatte nach defekten Sektoren durchsuchen.
S.M.A.R.T ist eine Abkürzung für Self-Monitoring, Analysis and Reporting
Technology – eine Technologie, die in allen modernen Festplatten enthalten ist.

 

hier können sie HD Tune downloaden:

HD Tune, Download bei heise

 

Das Gratis Tool h2testw vom C`T Magazin prüft ob es fehlerhafte Abschnitte auf Ihrem USB Stick gibt. 
H2testw wurde entwickelt, um USB-Sticks auf einwandfreie Funktion zu
testen. Es eignet sich aber auch für beliebige andere Datenträger wie
Speicherkarten, interne und externe Festplatten und sogar
Netzwerklaufwerke.
Die Exe-Datei H2testw.exe ist ohne Installation direkt lauffähig.

hier können sie H2testw downloaden:

H2testw, Download bei heise

 

Beim Einbau Ihrer neuen Festplatte, Ihres SSD-Laufwerkes und beim Umzug Ihrer Daten sind wir Ihnen gerne behilflich.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 01. August 2012 um 14:19 Uhr  

So finden Sie uns